Eine Halbzeit reichte nicht

Gemeinsam verloren und anschließend gemeinsam im Sportheim. Unsere Jungs sind trotz der Niederlage gegen Rosenheim auf dem richtigen Weg.

In Hälfte Eins spielten die Rosenheimer groß auf und erzielten zwei Tore. Wir hätten uns nicht beschweren können, wenn wir 0: 5 zurückgelegen hätten.   In Hälfte Zwei hatten die Innstädter nicht mehr viel zu bieten und kamen letztendlich zu einem glücklichen 2:1Erfolg.
Wie ausgewechselt kamen unsere Jungs aus der Kabine und setzten den Gegner gehörig unter Druck. Aber mehr als ein Elfmetertor gelang nicht und so verloren wir mit 1:2.

Alle Informationen zum Spiel findet ihr auf den Internetseiten der Lokalpresse. Einfach auf`s Logo klicken.

Neues Trainergespann vorgestellt

Roland Baumgärtner ist neuer Trainer in Pipinsried. Unterstützt wird er von Jürgen Schäfer, der als Co-Trainer fungiert.

Alle Informationen zu den Neuverpflichtungen findet ihr auf den Internetseiten der Lokalpresse. Einfach auf`s Logo klicken.

Unterföhring klar besser

Der Tabellenführer aus Unterföhring kam mit dem Kunstrasenplatz wesentlich besser zurecht als unser Team und gewann gestern Nachmittag klar mit 5:1

Alle Informationen zum Spiel findet ihr auf den Internetseiten der Lokalpresse. Einfach auf`s Logo klicken.

Quo vadis? -Wohin gehst Du?-…

Trainer Marco Küntzel ist stocksauer, weil die Spieler seine Vorgaben einfach nicht umsetzen.

…waren die Worte von Apostel Petrus als er  einst Jesus nach dessen Weg fragte. Wohin  geht der Weg des FCP, fragt man sich nach der Heimpleite gegen Thannhausen. Mit 0:5 verloren wir dieses richtungsweisende Match gegen Thannhausen und stehen nun gemeinsam mit Eichstädt auf einem direkten Abstiegsplatz. Besonders das Auftreteten in der ersten Hälfte war katastrophal. Mit 0:3 lagen wir zurück, wobei die Ex-Bayernligisten auch durchaus zwei oder drei Treffer mehr erzielen hätten können. Nachdem Trainer Marco Küntzel  seine Mannen in der Halbzeitpause dann ordentlich „zusammenstauchte“, sah man anschließend wenigstens ein gewisses Aufbäumen unserer Truppe.  Aber die Tatsache, daß wir nun das vierte Spiel gegen einen Mitabstiegskandidaten auf eigenen Platz verloren haben, stimmt bedenklich. Quo vadis? FCP M.D.

Alle Informationen zum Spiel findet ihr auf den Internetseiten der Lokalpresse. Einfach auf`s Logo klicken.