Heimsieg gegen den SV Heimstetten

November 14, 2021

Die Premiere des neuen Trainers Andi Pummer ist geglückt!

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Heimstetten gab es am Samstag einen hochverdienten 3:2 Heimsieg. Die Mannschaft zeigte unter der Regie Pummers mal wieder, dass sie über ausreichend Qualitäten für die Regionallige verfügt. Zweimal konnte in der ersten Hälfte durch Albano GASHI und Serhat IMSAK ein Rückstand wettgemacht werden. Leider konnte die Chance auf die Führung durch einen Elfmeter noch nicht genutzt werden.

In der zweiten Halbzeit fighteten die Jungs mit Herz und Verstand und abermals netzte Serhat IMSAK ein. Der Rest ist schnell erzählt: Pipinsried hat alles im Griff und Heimstetten nicht die Qualität die Niederlage abzuwenden.

Hätten sich nicht einige unverbesserliche "Fans" des SV Heimstetten danebenbenommen, wäre es ein rundum gelungener Nachmittag gewesen.

Weiter gehts jetzt am kommenden Freitag um 19 Uhr in Eltersdorf. Bitte unterstützt unsere Mannschaft in diesem wichtigen Auswärtsspiel bei einem weiteren Konkurenten um den Klassenerhalt. Das nächste Heimspiel findet am 27.11. um 14 Uhr gegen Eichstätt statt.

Fred                                                                                                                                                                    © Foto: Haelke