Tiefe Trauer um Kathi Höß

Am heutigen Samstag den 13. Februar 2021 verstarb nach langer Krankheit unsere Kathi Höß.

Über Jahrzehnte hinweg war sie an der Seite ihres Ehemannes Konrad mitverantwortlich für den Erfolg und Aufstieg unseres FCP. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz wäre dies alles nicht möglich gewesen und der FC Pipinsried stünde nicht da, wo er heute steht.

Sie war mit ihrer herzlichen und gutmütigen Art der Mittelpunkt des Vereins. Ihr lag immer das Wohl der Spieler am Herzen, der Verein war ein Teil ihrer Familie. Generationen von Spielern sah sie kommen und gehen, zu den meisten von ihnen bestand bis zuletzt ein nahezu familiärer Kontakt.

Besondere Freude bereitete ihr der Umgang mit Kindern, waren es die Jugendmannschaften des FCP oder der Nachwuchs von Spielern.

Selbst als die Kräfte bei ihr schwanden, lies sie es sich nicht nehmen und besuchte fast jedes Heimspiel. Sie machte keinen Hehl daraus, wie gern sie doch noch in ihrem Kiosk gestanden wäre oder sich nach dem Spiel im Sportheim mit Freunden unterhalten hätte. Dies ist nun leider Erinnerung.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt Ehemann Konny und Sohn Reinhard mit Ehefrau.

Kathi, wir danken Dir für alles was Du für Deinen FC Pipinsried getan hast und die Erinnerung an Dich wird immer fest verankert in unseren Herzen bleiben.

In Liebe und Dankbarkeit

Fußballclub Pipinsried 1967 e.V.