Nummer 20 im Visier

Wie gewohnt die letzten Infos am späten Freitagabend vor dem Heim-Match. Morgen ist der TSV 1860 München II zu Gast in unserer NAT-Arena, Anpfiff ist um 14 Uhr. Gegen die Jung-Löwen wollen wir natürlich unsere Serie auf 20 ungeschlagene Spiele weiter ausbauen, zudem gibt es das ein oder andere Schmankerl. Nach dem deutlichen Derbysieg in Dachau wollen wir nachlegen.

Viele Fans und Zuschauer sprechen von einem Revival vor dem Match gegen den TSV 1860 München II. Nun, wer erinnert sich nicht gerne an jenen 5. Mai des vergangenen Jahres? Es war alles geboten: Eine Naturtribüne, wie es sie, zumindest in Bayern, noch nie gegeben hat, die Löwen wurden Meister und wir schafften den Klassenerhalt. Aber das wichtigste war: die 7000 Fans feierten gemeinsam- friedlich. Nur eines passte uns nicht ganz so: Das Ergebnis. Wir verloren mit 0:3- obwohl: Kennt der geneigte Leser dieses Ergebnis wirklich noch?

Egal, wir hoffen auf ein wieder friedliches wie tolles Fußballfest hier bei uns im Ilmtal, allerdings dieses Mal bitte mit einem umgekehrten Ausgang. Damit es klappt, hat unser Neuzugang Daniel “Leuges” Leugner in der Rekonvaleszenz ordentlich Gas gegeben- er ist nach seinem Kreuzbandanriss wieder mit dabei.

Ob unser Keeper Johann “Hippo” Hipper am Start ist, wird sich wohl sehr kurzfristig entscheiden. Hippo ist ja im Sommer von den Löwen zu uns gekommen, da wird er sicherlich alles daransetzen, nach seiner Verletzung wieder zwischen den Posten zu stehen.

Der TSV Wasserburg hat am heutigen Abend sein Heimspiel gegen Kirchanschöring mit 2:0 gewonnen und verkürzt dadurch den Abstand zu uns auf zehn Punkte.

Hinweis für die Löwen-Fans: Jeder, der an den Kassen seinen Mitgliedsausweis vorzeigt, bekommt einen Gutschein zu einem Kaltgetränk. Zudem steht am S-Bahnhof Altomünster ein Kleinbus als Shuttle bereit.

Also, auf gehts zum FCP, tolle Stimmung und ein klasse Spiel sind garantiert.