Derby-Time

Derby-Zeit in der Bayernliga Süd. Am morgigen Samstag sind wir zu Gast bei TSV 1865 Dachau, Anpfiff im Stadion an der Jahnstraße ist um 14 Uhr. Der Gastgeber wird alles dransetzen, unsere Serie von 18 ungeschlagenen Spielen zu beenden.

Noch vier Spiele bis zur Winterpause- und auf uns warten vier Knaller. Zum Start in den heißen November sind wir zu Gast beim TSV 1865 Dachau, dann erwarten wir die kleinen Löwen, danach gehts zum Sonntagsspiel beim Tabellendritten nach Schwabmünchen und zum Abschluss des Jahres erwarten wir den FC Ingolstadt II. Wenn das mal keine Aufgaben sind….

Beim Match in Dachau wird wieder Roman Artes stehen. Der Trainer des TSV Pöttmes steht uns weiter zur Verfügung, da sich unsere beiden Stamm-Keeper Johann Hipper und Sebastian Hollenzer verletzt haben. Zur Verletztenliste kommen Daniel Leugner, Benny Kauffmann und Marvin Jike. Der Einsatz von Christoph Rech und Alex Langen ist offen.

Doch gejammert wird nicht, die letzten Pipinsrieder Mohikaner werden alles geben, um den Derbysieg einzufahren. “Die letzten Spiele waren nicht berauschend. Daher wollen wir schon alleine für unsere Fans den Derbysieg. Aber Achtung vor Dachau: Wer 4:1 in Donaustauf gewinnt, der kann auch jedem anderen weh tun”, so unser Coach Fabian Hürzeler.

Also, auf gehts nach Dachau. Auf gehts zum nächsten Dreier