Die Serie hält! 4:3- Sieg über Donaustauf

Jawohl Jungs. Auch im 16. – in Worten: sechzehnten – Spiel in Folge bleiben wir ungeschlagen. Mit 4:3 wurde der SV Donaustauf in der NAT-Arena bezwungen.

Noch ein Spiel ohne Niederlage- und wir haben die Vorrunde ohne ein Negativerlebnis überstanden.  Wenn das mal kein Anreiz für das Spiel am Samstag bei Türkspor Augsburg ist….aber der Reihe nach.

Völlig unerwartet kam unser Keeper Sebastian Hollenzer zu seiner Saisonpremiere. Stammkeeper Johann Hipper hatte sich am Freitag verletzt. Und Basti hat seine Sache prima gemacht. Dass man ihm die fehlende Spielpraxis zunächst ansah- who cares? Das ist normal. Aber wie Basti in der Nachspielzeit gleich zwei Mal mit Weltklasse-Paraden seiner Mannschaft den Sieg gerettet hat- Hut ab!

Es war insgesamt eine schwere Geburt, bis der 13. Sieg in Folge unter Dachau und Fach war. Doch Pablo Pigl mit zwei Treffern, Amar Cekic und Marcel Ebeling sorgten gegen einen starken Gegner dafür, dass die drei Punkte in der NT-Arena blieben.

Das Gewinnspiel hat Willi Kopold aus Brunnen für sich entschieden. Herr Kopold wird mit einer Begleitung seiner Wahl von 15. auf den 16.5.2020 im Hotel Kupferpfanne am Fuße der Walhalla inkl. Frühstück übernachten. Weiterhin erhält der Gewinner zwei Eintrittskarten zur Walhalla und natürlich auch zwei Eintrittskarten für das Match SV Donaustauf gegen den FC Pipinsried. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Noch zwei wichtige Terme:

  1. Spiel beim SV Türkspor Augsburg am kommenden Samstag um 14 Uhr
  2. Schafkopf- und Grasoberrenen am Dienstag 19.11.2019 um 19:30 Uhr im Sportheim