Defensivallrounder Hoffmann kommt vom FC Memmingen

Der FC Pipinsried ist weiter eifrig dabei, seinem Kader nach dem Abstieg und dem daraus resultierenden Umbruch einen frischen Teint zu verpassen.

Der 28-jährige Defensivallrounder Dennis Hoffmann kommt mit der Empfehlung von 123 Viertliga-Einsätzen ins Dachauer Hinterland und soll beim FCP auf Anhieb zu einer Führungsfigur werden.

Nach fünf Jahren in Memmingen sucht Dennis Hoffmann eine neue Herausforderung. Dabei spielte der persönliche Kontakt zu Roman Plesche keine ganz unwesentliche Rolle: “Dennis kommt wie ich aus dem Allgäu, wir kennen uns sehr gut. Er ist in der Defensive variabel einsetzbar, kann sowohl Innenverteidiger als auch auf der Sechserposition spielen. Er verfügt über eine sehr gute Mentalität und er ist genau der Typ Spieler, den wir fürs defensive Zentrum noch gesucht haben. Dennis wird uns sicher weiterhelfen und soll in eine Führungsrolle hineinwachsen.” Hoffmann lebt wie Spielertrainer Muriz Salemovic im Raum Landsberg und ist dort beruflich in der Versicherungsbranche tätig.