Jahresabschlussfeier

Einladung zur öffentlichen Jahresabschlussfeier des FC Pipinsried
am Samstag, 08.12.2018 im Gasthaus Lampl, Beginn 19:30 Uhr

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des FC Pipinsried,

Das Sportjahr 2018 neigt sich dem Ende und nach einem ereignisreichen Jahr beginnt für unsere
Fußballer nach dem letzten Saisonspiel am 1. Dezember die Winterpause.

Zeit, das vergangene Jahr mit seinen unvergesslichen Highlights in gemeinsamer Runde noch
einmal Revue passieren zu lassen.
Wer hätte gedacht, als wir am Pfingstmontag 2017 im Fürther Ronhof Stadion mit einem
begeisternden Spiel den Aufstieg in die Regionalliga geschafft hatten, dass wir uns in dieser
Eliteliga behaupten können und es eine weitere Saison Regionalligafußball in Pipinsried zu sehen
gibt. Ein 1:0 Sieg gegen die Vollprofis des FC Bayern München II im Grünwalder Stadion trug
wesentlich dazu bei.
Wer hätte nur im Traum daran gedacht, dass wir einmal mit dem Traditionsverein TSV 1860
München in ein und derselben Liga spielen und um Punkte kämpfen, noch dazu vor heimischer
Kulisse in Pipinsried. Mit einer großen Portion Enthusiasmus und unter Mithilfe der gesamten
Dorfgemeinschaft wurde dies ermöglicht, was uns viel Lob und Anerkennung von den
Zuschauern und seitens der Sechziger einbrachte.

Aber auch die anderen Abteilungen unseres FCP sorgten für positive Schlagzeilen:
So stiegen die Tennisdamen in die Kreisklasse 1 auf.
Die Stockschützen wurden Meister und stiegen von der C in die B Gruppe Altogäu auf.
Unsere drei D-Junioren Mannschaften kämpfen als SG Oberes Ilmtal erfolgreich um Punkte,
wobei es die D1 sogar bis in die Kreisliga, der zweithöchsten Spielklasse Bayerns, geschafft hat.

Dies Alles finde ich Grund genug, in fröhlicher Runde darauf anzustoßen. Für musikalische
Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Wer verhindert ist und nicht teilnehmen kann, dem wünsche ich schon jetzt eine ruhige und
besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vor allem
aber Gesundheit, damit wir uns zu Beginn der restlichen Rückrunde alle wieder sehen.

1.Vorstand
Roland Küspert