Vereinsgelände

Das Vereinsgelände in Pipinsried

Stadion des FC Pipinsried

Mit knapp 600 Einwohnern gehört Pipinsried zu den wohl kleineren Orten in denen die Orts-Fußballmannschaft in der Regionalliga „kickt“. Neben dem Erfolg im Sport ist aber auch ein intaktes und gepflegtes Vereinsgelände notwendig, auf dem Woche für Woche die Heimspiele ausgetragen werden. Wie in dem 3Sat Bericht über den FC Pipinsried berichtet, wurde das Vereinsgelände 1967 mit der Gründung des FC Pipinsried durch zahlreiche Ortsansässige geplant und letztendlich gebaut. Heute findet man neben dem Vereinsheim und dem schon ausgezeichneten Hauptfußballplatz des FCP einen weiteren Trainingsplatz, eine Stockschießbahn, einen Tennisplatz mit zwei Tennisplätzen, eine Sauna und eine Wirtschaft. Im Laufe der Jahre sind mit dem wachsenden Erfolg des Vereins auch das Umfeld und die lokalen Sporteinrichtungen gewachsen. So bietet der FC Pipinsried heute ein breites Spektrum an Möglichkeiten für die Gestaltung der Freizeit.