D1-Jugend des FC Pipinsried wird souverän Meister

Einen tollen Saisonabschluss als Tabellenführer mit einem Torverhältnis von 106:16 erreichte die D1 des FC Pipinsried. In einem packenden sogenannten Endspiel beim starken Tabellenzweiten SF Friedberg reichte den Jungs aus dem Dachauer Hinterland ein 1:1 Unentschieden zur Meisterschaft in der Gruppe Augsburg 5 und dadurch auch zum Aufstieg in die Kreisklasse. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da sich im Team auch jüngere Spieler aus dem Jahrgang 2004 befinden.

Auch bei den offenen Dachauer Hallenmeisterschaften wusste die Mannschaft zu überzeugen und konnte als Tabellenerster der Vorrunde in die Hauptrunde einziehen. Erst im entscheidenden Qualifikationsspiel zur Finalrunde musste man sich der Bezirksoberligamannschaft aus Fürstenfeldbruck geschlagen geben.

Für das Foto mit der Meisterschale stellten sie sich nach dem letzten entscheidenden Punktspiel abgekämpft aber überglücklich mit ihren Trainern Jürgen Daumiller und Michael Birkl (Trainer Lucas Öttl nicht auf dem Bild) noch dem Fotografen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.