SpVgg Greuther Fürth II niedergerungen !!!

Was für ein Sieg !!!!!

Unsere Mannschaft schaffte auswärts bei der Profireserve der SpVgg Greuther Fürth einen Kraftakt, der fast an ein Wunder grenzt. Sie bestimmte über weite Strecken Ball und Gegner, musste aber kurz vor der Halbzeit den Rückstand hinnehemen.

Im zweiten Durchgang kämpften die Jungs gegen die drohende Niederlage an, erarbeiteten sich Chancen, der Ball wollte aber nicht über die Linie. Der – meines Erachtens – überforderte Schiri brachte durch übertriebenes Kartenverteilen, vor allem gegen unsere Mannschaft, immer mehr Unruhe ins Spiel. Aber mit der Roten Karte gegen einen Fürther Spieler in der 88. Minute wegen groben Foulspiels lag er vollkommen richtig. Dann folgte der Auftritt von unserem TEAM

Erst gelang Kasim Rabihic in der 90. Minute mit einem überlegten Schnibbler aus der Distanz der hochverdiente Ausgleich. Damit gaben sich die Jungs aber noch nicht zufrieden, und so schaffte Ünal Tosun in der Nachspielzeit mit einem Kracher aus über 20 Meter den vielumjubelten Siegtreffer. Der Jubel kannte keine Grenzen, als der Schiri gleich darauf abpfiff und die Fürther Gesichter lang und länger wurden.

© S. Kerpf – Donaukurier
© Oliver Rabuse – Dachauer Nachrichten

 

 

 

 

 

 

 

Wenn der Sieg auch glücklich war, hochverdient war er eben auch, weil die Jungs bis zum Schluss gearbeitet haben und sich gegenseitig geholfen haben.

Jetzt gilt es, die beiden letzten Siege beim kommenden Heimspiel am Samstag um 14:00 Uhr gegen den FC Unterföhring zu veredeln. Einfach wird das sicher nicht ….. es wird wohl wieder aufs Teamwork ankommen. Eine schöne Momentaufnahme zeigt die derzeitige Tabelle

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr unsere Mannschaft beim Heimspiel unterstützt !!!!

 

Fred