Sieg gegen FC Bayern II

Was haben unsere Jungs da wieder abgeliefert !!!!! Auswärtssieg mit 1:0 bei der Profireserve des FC Bayern München im Grünwalder Stadion !!!!

Die erste Hälfte war eine taktische Meisterleistung der Mannschaft. Bis auf einen Lattenknaller nach einem direkten Freistoß von der Strafraumgrenze haben sie wenig zugelassen gegen spielerisch starke Bayern-Amateure. Gekrönt hat diese Halbzeit ausgerechnet Fabi Hürzeler mit seinem Tor in der 21. Minute, als er nach toller Vorarbeit von Ünal Tosun zwei Gegner stehen lässt und flach einnetzt. Fabi hat ja bekanntlich seine fußballerische Ausbildung auch beim FC Bayern gemacht und kennt daher noch viele der Mannschaftsverantwortlichen und Spieler.

Im zweiten Durchgang wars dann für den FC Pi ein hartes Stück Arbeit gegen anrennende Amateure, bloß der Ball wollte nicht in Pipinsrieder Tor. Aber auch der „Dorfclub“ kam zu Chancen, die leider nicht zum Erfolg führten.

Als wärs nicht schon schwer genug gewesen die Führung zu verteidigen, gerieten unsere Jungs auch noch in Unterzahl, weil Fabi Hürzeler in der 69. Minute Gelb-Rot gesehen hat. Im ersten Durchgang handelte er sich eine blöde erste Gelbe wegen Ballwegschlagens ein, dann sah er wegen eines Foulspiels im Mittelfeld erneut die Karte. Nicht ganz berechtigt, …. wie viele meinten.

Von nun an wars Abwehrarbeit vom Feinsten, wenn auch manchmal das Glück bei zwei Alutreffern mithelfen musste, oder einfach Keeper Reichlmayr mal wieder stark parierte. Aber: es ergaben sich auch Konterchancen, die bei besserer Verwertung schon eine frühere Entscheidung bedeutet hätten. Wurscht: Als der Schiri abgepfiffen hat, stands immer noch 1:0 für uns und so mancher rieb sich verwundert die Augen !!!

Die vielen mitgereisten Pipinsrieder Fans habens aber treffend besungen: „Gegen Pipi kann man schon verlieren“ !!!! Ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die unsere Jungs heute so lautstark unterstützt haben.

Bilder ausm Grünwalder Stadion und vom Interview mit Fabi gibts wieder auf unserem YouTube-Kanal.

Auch die Tabelle liest sich derzeit gut:

Damit haben wir schon mal ein gutes Polster nach unten, die Abstiegsplätze beginnen bei 5 Punkten !! Kommendes Wochenendes sind wir ja spielfrei, aber vergeßt nicht, dass wir am Dienstag, 22.08.2017 um 19:00 Uhr in Unterföhring im Totopokal spielen !!! Wie ich unsere Jungs kenne, sehen sie das nicht als lästiges Beiwerk zu den Pflichtspielen, sondern sind richtig heiß auf ein Weiterkommen.

Fred