Erste Tore, erster Punkt

Beim gestrigen Spiel in Eichstätt hat sich unsere Mannschaft von Anfang an prächtig präsentiert. Es wurde gut kombiniert und hinten wenig zugelassen. Folgerichtig ging sie mit 2:0 in Führung durch die beiden Treffer von Emre Arik (12. und 40. Min.). Leider ließ sie aber kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zu.

Im zweiten Durchgang verloren unsere Jungs den Faden und kassierten in der 60. Minute den Ausgleich.

Obwohl sie ab der 62. Minute in Überzahl spielen konnten, gelang nichts Zählbares. Im Gegenteil: Der VfB Eichstätt ging in der 90. Minute in Führung.

Viele glaubten schon an ein misslungenes Auswärtsspiel. Doch dann kam Routinier Denny Herzig und erzielte noch den Ausgleich (90+3).

Zufrieden zeigte sich nach dem Abpfiff aber niemand. Man war sich einig: Da war mehr drin.

Was dieses Spiel aber deutlich gezeigt hat: Wir haben eine tolle MANNSCHAFT !!!

Bereits am kommenden Dienstag ab 18:30 Uhr kann sich jeder davon überzeugen, wenn es zu einer Neuauflage des Relegationsduells mit der SpVgg Greuther Fürth II kommt.

Nach dem Dauerregen zur Heimpremiere vor einer Woche, hat das Wetter ein Einsehen. Es ist Sonnenschein und 25 Grad angesagt. Beste Voraussetzungen also für eine regionalligawürdige Kulisse.

Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich leider keine bewegten Bilder mehr auf unserem YouTube-Kanal veröffentlichen. Als Ersatz dient aber BFV-TV . Alle Spiele, alle Tore den Spieltags immer am Sonntag ab 18:00 Uhr.

Fred