Testspiel in Landsberg 4:1 gewonnen

Am Freitag sollte in Landsberg gegen den Bayernligisten TSV 1882 Landsberg ein Testspiel stattfinden. Dies wurde zunächst pünktlich angepfiffen, musste aber nach gut 25 Minuten wegen eines schweren Gewitters und Platzregen unterbrochen werden.

Bis dahin stand es 0:1 für den FC Pipi durch ein Tor von Mariusz Suszko.

Weil sich das Wetter aber nicht besserte, brach der Schiri schließlich das Spiel ab und man einigte sich darauf, den Test am Sonntag erneut durchzuführen.

Es lohnte sich nicht nur wegen des schönen Wetters, sondern auch deswegen, weil man ein gutes Spiel unserer Jungs sehen konnte. Überbewerten sollte man das  jedoch nicht, weil Landsberg wenig zu bieten hatte.

Die Tore für unsere Mannschaft schossen Giovanni Goia, Manuel Müller, Gilbert Diep und Atdhedon Lushi. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf Daniel Niehaus per Foulelfmeter.

Zusammenfassend lässt sich aber sagen, dass der Ball teilweise schon gut läuft und Zug zum Tor da ist. Das macht richtig Vorfreude auf die Ligaspiele !!!!!

Ich habe auch wieder ein kleines Filmchen zusammengestellt und auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht.

Fred