2:2 gegen Vilzing – Relegation geschafft !!!

Durch das 2:2 gegen die DJK Vilzing hat sich unsere Mannschaft für die Relegationsspiele zur Regionalliga Bayern qualifiziert.

Das Spiel gestaltete sich von Beginn an ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Da diese aber nur von der DJK Vilzing konsequent genutzt wurden, hieß es zur Pause 0:2. Ein Treffer von Daniel Barna wurde wegen Abseits nicht anerkannt.

Im zweiten Abschnitt blieb es zunächst beim bekannten Bild. Beide Mannschaften wollten Tore erzielen, es gelang aber zunächst nicht viel. Unsere Jungs zeigten unbändigen Siegeswillen und wollten es nicht auf das Ergebnis des TSV Schwabmünchen ankommen lassen.

Ein perfekter Freistoß von Ünal Tosun in der 81. Minute brachte den Anschlusstreffer zum 1:2. Damit aber nicht genug …. in der 86. Minute gelang Daniel Barna mit einem sehenswerten Schuß von halbrechts der hochverdiente Ausgleich.

Der Jubel und die Anerkennung für diese große Willensleistung waren riesig. Das dürfte auch Rückenwind geben für die Relegationsspiele. Das erste wird bereits am kommenden Dienstag, 23.05.2017 um 18:30 Uhr gegen den SV Schalding-Heining (15. der RL Bayern) im heimischen Stadion stattfinden.

Sollte die Profimannschaft des TSV 1860 München die Abstiegsrelegation in der 2. Liga spielen müssen, kann es hinsichtlich des Termins noch Verschiebungen geben. Ich werde hier so aktuell wie möglich berichten.

Aktualisierung

Jetzt ist es amtlich! Wegen des Abstiegs des TSV 1860 München in die 3. Liga  findet unser Relegations-Hinspiel  am Donnerstag den 01.06.2017 um 18:30 Uhr  im heimischen Stadion statt. Der Gegner heißt Greuther Fürth II.

Unsere FC Pi-Sportschau gibts wieder auf unserem YouTube-Kanal und beim BFV

Fred