Die Serie hält auch gegen den BCF

In einem hochklassigen Spiel behielt unsere Mannschaft gestern vor 250 Zuschauern bei bestem Fußballwetter gegen einen starken BCF Wolfratshausen mit 2:1 die Oberhand und rückte nach nunmehr 10 Spielen ohne Niederlage damit wieder auf Tabellenplatz 2.

Startelf
Startelf
Bank
Bank

Obwohl vier Spieler wegen Verletzung oder Sperre fehlten wurde teilweise toller Kombinationsfußball gespielt. Bereits in der 13. Minute konnte Markus Achatz eine Flanke von Fabian Hürzeler aus kurzer Distanz mit dem Kopf zur Führung verwerten. Auch danach blieb der FC Pi  Herr im Haus, obwohl aus dem Nichts in der 39. Minute der Ausgleich gefallen ist. Der alte Abstand war aber bald wieder hergestellt, weil Arbnor Segashi mit einem Heber über die Abwehr des BCF Sturmspitze Adthedon Lushi mustergültig bediente und er dann zum hochverdienten 2:1 Halbzeitstand einschieben konnte.

Auch in der zweiten Hälfte machten unsere Jungs Druck und erspielten sich dadurch mehrere sehr gute Chancen. Mann muss aber auch erwähnen, dass der BCF keineswegs wie ein Tabellenletzter auftrat. Unser Keeper Thomas Reichlmayr musste ab und an schon mal sein Können zeigen um die Führung zu halten. Kurz vor Schluss konnte Adthi Lushi nochmal einnetzen, aber das gute Schiedsrichterteam erkannte den Treffer zurecht nicht an, weil eine Abseitsposition vorausging.

Junis
Junis

Zusammenfassend kann man festhalten, dass sich der Besuch des Stadions erneut vollauf gelohnt hat !!!! Ein Klasse Spiel zweier guter Mannschaften bei herrlichem Wetter mit einem verdienten Sieg der Heimmannschaft !!!! Fußballherz …. was willst Du mehr ????

ICH zumindest möchte am kommenden Samstag im Auswärtsspiel gegen die derzeit starke DJK Vilzing wieder einen FC Pi Sieg sehen und hoffe, dass viele Pipinsrieder Fans den langen Weg in den Bayerischen Wald auf sich nehmen und die Jungs bei diesem schweren Spiel unterstützen werden.

Fred