1:1 in Hankofen

Ein glückliches 1:1 gabs beim Spiel der SpVgg Hankofen-Hailing – FC Pipinsried. Diesmal war aber das Glück nicht auf unserer Seite, sondern bescherte den Hausherren einen Punkt.

Die Partie begann mit einer überlegenen Spielweise des FC Pipi bis zur 26. Minute, als der Heimmannschaft aus einem Gewühl im 16er die Führung gelang. Danach übernahm die SpVgg das Kommando, aber es blieb bis zur Halbzeit bei diesem Spielstand, obwohl auf beiden Seiten Pfostentreffer zu verzeichnen waren.

Im zweiten Durchgang legten unsere Jungs mit frischem Elan los und prompt gelang Denny Herzig per Kopfball in der 46. Minute der Ausgleich. Dann rollte der FCP-Express ein- ums anderemal auf das Hankofener Tor zu. Leider konnten beste Chancen nicht genutzt werden, ein Lattenknaller von Dennis Liebsch war dabei die größte Möglichkeit.

Durch diesen Punktgewinn bleibt das Team weiter auf Rang 2 der Tabelle. Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr kommt dann der TSV Schwabmünchen zum Kräftemessen ins Stadion in der Reichertshauser Str. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch heimische Fans !!!!

Fred