Schockiert und betroffen hat der FC Pipinsried die Ereignisse in einem Münchener Einkaufszentrum mitverfolgt.

Besonders traurig machte uns aber die Tatsache, dass die Schwester unseres Spielers Arbnor Segashi zu den Todesopfern zählt.

Wir möchten Arbnor und seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken und wünschen ihnen viel Kraft in den schweren Zeiten des Trauerns.