Testspielserie beendet

Am vergangenen Wochenende testete unsere Mannschaft noch zweimal, bevor es am kommenden Wochenende mit der Meisterschaft losgeht.

Am Samstag spielte sie in Landshut gegen die dortige SpVgg (Landesliga) engagiert auf und konnte durch zweimal Atdhedon Lushi (26. und 32. Min. FE) 2:0 in Führung gehen, ehe sie noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen musste, und nach dem Wechsel sogar einem Rückstand nachlaufen musste. Erst in der 82. Min. gelang der hochverdiente 3:3 Ausgleich durch Boro Majstorovic.

Am Sonntag in Fürstenfeldbruck gegen den SC FFB (Bezirksliga) gab es nach einem frühen Rückstand (8. Min.) in der ersten Halbzeit ein zähes Spiel zu sehen. Erst im zweiten Durchgang besserte sich das Auftreten unserer Jungs und es gelang der 1:1 Ausgleich durch Hugo Lopes in der 50. Min. Nach einem erneuten Rückstand glich in der 63. Min. Quemajl Bequiri per FE aus, ehe zweimal Marco Bläser (64. uns 70. Min.) auf 4:2 stellte. Danach gelangen teils schöne Kombinationen, die auch zu Treffern führten. In der 79. Min. traf Adthedon Lushi zum 5:2, Philip Grahammer in der 87. Min zum 6:2 und nochmals Marco Bläser in der 88. Min. zum 7:2. Quasi mit dem Schlußpfiff fiel noch das 7:3.

Leider verletzte sich kurz vor der Pause Tobi Heinzinger am linken Knöchel und musste ausgewechselt werden. Es bleibt zu hoffen, dass die Verletzung nicht schwerwiegend ist und wir bald wieder auf ihn zurückgreifen können. Gute Besserung Heinzi !!!!!!

Das erste Meisterschaftsspiel gegen den 1.FC Sonthofen findet am kommenden Sonntag, 17.07.2016 um 16:00 in der heimischen Arena statt.

Fred

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.