Ein Rückblick

Es war ein hartes Stück Arbeit, aber mit einem 2:0 Sieg in Kirchanschöring hat der FC Pipinsried den direkten Ligaerhalt am letzten Spieltag perfekt gemacht und eine schwierige Saison versöhnlich abgeschlossen. Es gab grandiose Siege, z.B. das 4:2 zu Hause gegen den TSV Kottern nach 0:2 Rückstand, aber auch bittere Niederlagen, z.B. das 0:2 zu Hause im Derby gegen den TSV 1865 Dachau.

Zu Beginn der Saison war allen Verantwortlichen klar, dass man gegen den Abstieg spielen wird, da von der Mannschaft aus der Vorsaison viele Spieler nicht mehr dabei waren. Zunächst übernahm Ömer Kanca als Spielertrainer die Verantwortung, jedoch blieb der erhoffte Erfolg aus. Es wurde am 9. Spieltag Bernd Weiß als Trainer verpflichtet, und nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden bis zur Winterpause genügend Punkte eingefahren, um sich von der Gefahrenzone der Tabelle abzusetzen.

Nach der Pause konnte ein überraschender Sieg gegen den späteren Meister VfR Garching eingefahren werden, aber dann folgte ein Leistungsloch und man geriet wieder in den Bereich der Relegationsplätze. Zudem waren Verletzungen von wichtigen Leistungsträgern zu beklagen. An dieser Stelle gute Besserung !!!!

Es folgte eine Reihe von Unentschieden – auch gegen Mannschaften aus dem oberen Bereich der Tabelle – aber weil auch die Mitkonkurrenten punkteten, kam man in der Tabelle nicht vorwärts.

Die Jungs haben sich dann aber eingeschworen und wollten auf keinen Fall aus der Bayernliga absteigen. Sie gewannen die letzten drei Spiele und schafften das gesteckte Ziel. Am Ende erreichten sie den 10. Platz mit 43 Punkten und 50:56 Toren.

Es werden einige Spieler den Verein verlassen und sich neue Betätigungsfelder suchen. Wir wünschen Euch viel Erfolg für die Zukunft, und vor allem, dass ihr gesund und verletzungsfrei bleibt.

Großer Dank gebührt auch dem Trainerteam um Chefcoach Bernd Weiß. Auch er wird in der nächsten Saison nicht mehr in Pipinsried sein. Wir lernten ihn kennen als einen kompetenten Trainer mit viel Fußballsachverstand und vor allem als sehr sympathischen Menschen. Danke für Dein Engagement und Alles Gute für die Zukunft.

Nach einer verdienten Sommerpause wird in der kommenden Saison in Pipinsried wieder Bayernligafußball gespielt. Es werden neben bekannten Gesichtern auch Neuverpflichtungen zu sehen sein. Als neuer Spielertrainer wird Fabian Hürzeler für die Mannschaft verantwortlich sein.

Fred