Punkt erkämpft gegen Rosenheim

Unsere Mannschaft hat sich gegen die Spitzenmannschaft des TSV 1860 Rosenheim mit einem 0:0 einen Punkt im Abstiegskampf geholt.

Wie erwartet, waren die ambitionierten Rosenheimer über weite Strecken der Begegnung spielbestimmend, sie bissen sich aber an unserer vorbildlich kämpfenden Abwehr oder am glänzend aufgelegten Kevin Maschke die Zähne aus. Teilweise war auch das Glück auf unserer Seite, aber in einzelnen Spielszenen konnten unsere Jungs auch zeigen, dass der derzeitige Tabellenplatz nicht dem entspricht, was in ihnen schlummert.

An der Tabellensituation wirkt sich der Punkt noch nicht aus, vielleicht wird er aber in der Endabrechnung noch an Wert gewinnen?

Fred