Aufwärtstrend in Bogen

Am Samstag haben sich unsere Kicker in Bogen deutlich verbessert gezeigt als am vergangenen Wochenende. In spielerischer und kämpferischer Hinsicht war ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen.

In der ersten Halbzeit erspielten sie sich einige gute Chancen, konnten sie aber nicht verwerten. Die größte Chance hatte Philipp Grahammer, der zuerst mit Zug zum Tor drängte und nur durch ein Foul im 16er gebremst werden konnte. Für den fälligen Strafstoß übernahm er selbst die Verantwortung, scheiterte aber am Bogener Keeper.

Im zweiten Durchgang konnte (endlich mal wieder) eine Standardsituation in der 52. Minute in Zählbares umgemünzt werden. Thomas Berger brachte einen Eckstoß von links vors Tor, wo Denny Herzig nur noch den Fuß draufhalten musste und zur verdienten 0:1-Führung vollstreckte.

In der Folge entwickelte sich ein Kampfspiel, bei dem unsere Jungs lange Zeit gut dagegenhielten und auch mit eigenen Angriffen für Entlastung sorgten. Leider sprang dabei nur ein Lattenknaller heraus.  In der Nachspielzeit mussten sie einen unglücklichen Treffer zum Ausgleich hinnehmen.

Unterm Strich wäre ein Sieg – der im Abstiegskampf für etwas Luft gesorgt hätte – möglich und nicht unverdient gewesen. Jetzt müssen sie am kommenden Samstag um 15:30 Uhr  in Sonthofen ein schweres Spiel bei einer Mannschaft vom oberen Tabellendrittel bestreiten. Vielleicht können sie aber – ähnlich wie in Garching – wieder für eine Überraschung sorgen!!!! Ich hoffe, dass viele Fans den langen Weg ins Allgäu auf sich nehmen und die Mannschaft unterstützen. ICH fahr hin !!!!!!

Gestern war der BFV mit einem Kamerateam vor Ort. Deshalb gibts auch für die Kritiker aus der Entfernung ein Zuckerl. Ab heute 18:00 Uhr kann man sich im Internet über das Spiel in Bogen informieren. Hier gehts zu BFV-TV (ab Min 11:05)

Fred

Am 05.04.2016 ab 19:30 Uhr veranstalten wir wieder unser traditionelles Schafkopf- und Grasoberrennen im Vereinsheim. Es gibt schöne Preise für alle, die +Punkte schreiben !!!!