Saisonauftakt teilweise gelungen

Unsere Mannschaft hat heute das erste Spiel der neuen Saison beim TSV Kottern bestritten. In der ersten Halbzeit war der FC Pipinsried die spielbestimmende Mannschaft, konnte daraus aber keinen zählbaren Erfolg verbuchen. Im zweiten Durchgang war das Spiel ausgeglichen und die Pipinsrieder Führung durch Serge Yohoua konnte der TSV Kottern kurz vor Schluss noch ausgleichen.

In der 36. Minute wurde ein Spieler des TSV Kottern nach einem rüden Foul von hinten an Serge Yohoua vom Platz gestellt. Kurze Zeit später musste aber auch Arthur Kubica nach einer gelb/roten Karte vom Platz.

In der anschließenden Pressekonferenz analysierte unser Spielertrainer Ömer Kanca die Partie treffend und sprach von einer gerechten Punkteteilung.  Zum Ende der Pressekonferenz ging er von sich aus  nochmal auf die Geschehnisse im Zusammenhang mit der roten Karte in der 36. Minute ein. Serge Yohoua wurde hierbei von Zuschauern rassistisch angegangen. Ömer verurteilte dieses Verhalten  in seinem Interview und richtete einen Appell an die Kotterer Fans.

Unterm Strich zeigte die Mannschaft eine sehr zufriedenstellende Leistung und wir freuen uns auf das kommende Heimspiel am 22.07.2015 um 18:30 Uhr gegen die DJK Vilzing. Es wäre schön, wenn unsere Jungs durch viele Zuschauer dabei unterstützt werden.

Fred

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.