Josef Oberhauser erzielt Hattrick!

FC Präsi Konrad Höß bei der Siegerehrung: Josef Oberhauser (links) freute sich über den Gabelstabler und Thomas Hacker (rechts) über das Kinderfahrrad.
FCP- Präsi Konrad Höß bei der Siegerehrung: Josef Oberhauser (links) freute sich über den Gabelstabler und Thomas Hacker (rechts) über das Kinderfahrrad.

Insgesamt 72 Kartler trafen sich zum mittlerweile schon traditionellen Schafkopf -und Grasoberrennen des FC Pipinsried im Sportheim. Überraschender Sieger bei den Schafkopfern wurde der 39 -jährige Maschinenbauschlosser Thomas Hacker aus Peutenhausen. Es war seine erste Teilnahme in Pipinsried. Er erzielte respektable 61 Punkte und wurde dafür mit einem Kinderfahrrad belohnt. Zweiter wurde Rudolf Mader aus Erdweg (56 Punkte) vor dem Lokalmatadoren Werner Oswald aus Pipinsried (47 Punkte). Das Grasoberrennen gewann Josef Oberhauser aus Ruppertszell mit 48 Punkten. Der Zuchtwart aus dem Holzland gewann nun bereits zum dritten mal in Folge und suchte sich unter den hochwertigen Preisen einen Gabelstabler (für Kinder) aus. Zweiter wurde Tobias Gerum aus Alling (32 Punkte) vor Georg Drexler aus Habertshausen (18 Punkte). Alle Teilnehmer mit positiven Punktestand erhielten Preise. Platzierung

M.D.