Einen Punkt gewonnen oder zwei hergeschenkt?

Diese Frage beschäftigte die zahlreich mitgereisten FCP-Fans gestern nach Spielende. Das Spiel endete 1:1 Unentschieden, aufgrund ihrer starken ersten Hälfte hätte unser Team jedoch auch durchaus als Sieger vom Platz gehen können. Dominik Schön und Tobias Strobl trafen jeweils die Latte und Dominik Wünsch spielte, als er allein vor Keeper Sandro Volz auftauchte, lieber ab statt selber den Abschluß zu suchen. In der zweiten Hälfte gingen wir dann durch Michael Holzhammer (Elfmeter (53.) nach Foul an Pirmin Lechthaler) in Führung, konnten diese aber leider nicht über die Zeit retten. Grund war ebenfalls ein Elfertreffer der Pullacher nach einem Foul von Keeper Tobias Antoni(61.). In der Schlußphase drängte der Tabellenführer noch auf den Siegtreffer, aber unsere Abwehr stand gut und wären wir bei einigen Kontern zielstrebiger gewesen, hätte auch für uns noch der Siegtreffer fallen können.  Alles in allem muss man mit diesem Ergebnis  zufrieden sein, auch wenn an diesem Nachmittag die seit 14 Spieltagen (Saisonübergreifend) ungeschlagenen Hausherren zu bezwingen gewesen wären. M.D.

Mehr Informationen zum Spiel findet ihr auf den folgenden Links. Einfach auf`s Logo klicken.