Zum Schluß war die Luft raus!

Der Abgesandte des BVF, Hr. Walter Hendlmeier, überreichte erst Wimpel und Meisterurkunde..

Der Abgesandte des BFV, Hr. Walter Hendlmeier, überreichte erst Wimpel und Meisterurkunde..

Zum Saison-Abschluß gab es dann doch noch eine Niederlage. Mit einer 0:3 Heimniederlage gegen Thannhausen verabschiedeten sich unsere Jungs aus der Landesliga. Aber so richtig traurig darüber war an diesem verregneten Samstag aber keiner der ca. 300 Zuschauer. Vielmehr überwog doch die Freude über den Aufstieg in die Bayernliga Süd und deshalb kehrten nach Spielende viele  ins Sportheim ein, um mit der Mannschaft zu feiern. Die zahlreich anwesende Politprominenz (u.a. die Landtagsabgeordneten Bernhard Seidenath und Martin Güll, Bürgermeister Konrad

..und später im Sportheim auch noch die Meisterschale, die ein Vereinsmitglied angefertigt hatte.

..und später im Sportheim auch noch die Meisterschale, die ein Vereinsmitglied angefertigt hatte.

Wagner) und Vertreter der Sparkasse bzw. Volks- und Raiffeisenbank beglückwünschten  Mannschaft und Verein in kurzen Ansprachen für das Erreichte. Auch Dr. Weber von den Amperkliniken Dachau hielt eine kurze Rede und gratulierte. Zum Abschluß des offiziellen Teils überreichte Spielruppenleiter Walter Hendlmeier vom Bayerischen Fußballverband unseren Kickern unter großem Beifall dann noch die Meisterschale und wünschte viel Erfolg für die neue Saison. Wegen des anstehenden Championsleage-Finales lichteten sich die Reihen aber dann doch etwas, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Spieler und Fans feierten gemeinsam bis spät in die Nacht und ließen so diese tolle Saison standesgemäß ausklingen. M.D.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.