FCP lebt noch

Nicht wiederzuerkennen war gestern das Team von Tobias Strobl. Mit 2:0 gewann es in Landsberg und zeigte besonders in der ersten Hälfte eine eindrucksvolle Leistung, die am Ende zurecht mit drei Punkten belohnt wurde. Dieser Sieg wurde umso mehr aufgewertet, weil mit Gundelfingen, Raisting und Nördlingen gleich drei Teams aus der Tabellenspitze patzten.  Die Optimisten unter den FCP Fans werden jetzt schon wieder zu rechnen beginnen und mit dem Aufsstieg liebäugeln. Doch Vorsicht,   wir dürfen jetzt nicht schon wieder anfangen  zu träumen,  sondern müssen uns Spiel für Spiel herankämpfen. M.D.

Tore: 0:1 (19.) Michael Holzhammer verlängert mit dem Kopf ein hohes Anspiel auf Ilias Panagiotidis. Der fackelt nicht lange und haut die Kugel vom Fünfereck halb hoch aus der Drehung  ins kurze Eck. 0:2 (33.) Michael Holzhammer wird von Tobi Strobl im Zentrum mustergültig bedient und schiebt das Spielgerät aus ca. 8 m am Keeper der Gastgeber vorbei flach ins Netz.

Zum Stenogramm vom Spiel gehts hier