Eigentlich zu wenig…

… war das 1:1 Unentschieden beim Tabellenführer FC Gundelfingen. Nach mäßigem Beginn steigerte sich unsere Truppe und war in der Schlußphase klar überlegen. Beste Torchancen wurden versiebt und so blieb es bei der Punkteteilung. Mitte der zweiten Hälfte hatten aber auch die Hausherren zwei gute Einschußmöglichkeiten, die jedoch Tobias Antoni mit tollen Paraden vereitelte. Wir hätten also auch durchaus in Rückstand kommen können und deshalb ist das Remis für Gundelfingen zwar schmeichelhaft, jedoch nicht unverdient. Wir sind jetzt weiter fünf Zähler hinter den Spitzenreiter zurück und müssen jetzt schön langsam eine kleine Siegesserie starten. Gelegenheit dazu bietet sich schon am kommenden Sonntag zuhause gegen Bobingen. M.D.

Alle Informationen zum Spiel findet ihr auf den Internetseiten der Lokalpresse. Einfach auf`s Logo klicken.

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.