Trainer zufrieden – diesmal auch mit den Schiris