Gut gespielt – leider wieder verloren…

Wie schon beim letzten Auswärtsspiel in Pullach wurde die gute Leistung der Dinulovic-Truppe nicht belohnt.
Beim SC Fürstenfeldbruck verloren die FCP-Kicker am gestrigen Freitag trotz besserer Spielanlage und weitgehend optischer Feldüberlegenheit äußerst unglücklich mit 1:2.

Wieder einmal bewahrheitete sich die alte Fussballerweisheit: „Wenn du die klaren Torchancen nicht reinmachst, dann rächt sich das“. Holzhammer und Schön hätten längst alles klarmachen können. Sie taten es aber nicht und so kam es wie es eben kommen mußte. Eine einzige Unaufmerksamkeit in der Viererkette des FCP verhalf den Amperstädtern zu einem mehr als glücklichen Heimsieg.
M.D.

Presseberichte: Aichacher Zeitung Dachauer Nachrichten

weitere Ergebnisse und aktuelle Tabelle