FCP geht in Pullach leer aus …

Trotz vier erzielter Tore konnte der FCP keine Punkte mit in den Dachauer Landkreis nehmen. Zum einen hatte Schiedsrichter Djordjevic  was gegen einen FCP – Erfolg (er pfiff in der ersten Hälfte fast nur für die Heimmannschaft – u. a. einen unberechtigten Elfer für Pullach zum 1:0), zum anderen taten sich die Pullacher auf dem extrem kleinen Kunstrasenplatz (keine 50 m breit) wesentlich leichter als die Pipinsrieder. Am Ende stand es dann 5:4 für die Münchner Vorstädter.
M.D.

zum Video

Presseberichte:

Aichacher Zeitung Dachauer Nachrichten

Ergebnisse und Tabelle

FCP-Trainer Denis Dinulovic musste verletzungsbedingt zuschauen.
Der Kunstrasenplatz in Pullach. Man beachte den geringen Abstand der Sechzehner - zur Seitenauslinie
Alex Schiller zirkelt die Kugel zum 1:1 unter die Latte
FCP-Torwart Marco Kleindienst hatte nicht nur in dieser Situation das Nachsehen
Stefan Horky`s Handspiel bescherte dem SV Pullach einen Elfer.